.Planungen - .hello.imm-cologne2019.

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung.

Wow – das war eine inspirierende Präsentation, die man auf der diesjährigen living kitchen begutachten konnte. Die Hersteller, die dieses Jahr den Weg in die Domstadt wagten, präsentierten sich auf einer gut besuchten (Küchen-) Bühne, wirklich auf höchstem Niveau. Rund 175 Unternehmen stellten, im Rahmen der living kitchen, auf der diesjährigen IMM Ihre Produkte vor und ich konnte zahlreiche Ideen, Planungsinspirationen und aktuelle Facetten des diesjährigen Küchendesigns aufschnappen. Müde, erschöpft aber sehr glücklich konnte ich am Mittwoch Abend (nach gelaufenen 10,5 km) auf eine Auswahl von über 400 Bildern blicken – in denen sich genügened Schreibstoff für die nächsten Wochen befindet…heute möchte ich euch einen kleinen Überblick meiner Highlights zusammen stellen. Ich verspreche euch, dass ich viele dieser Bereiche noch ausführlich beackern werde…

Küchengestaltungen für Wohnraumsituationen konnte man, wie beispielsweise hier bei Noblia, zahlreiche entdecken.

Den Trend zum Übergang in den Wohnraum, konnte man wirklich bei allen Küchenherstellern, entdecken. Das Einsetzen von Regalen in die Küchenplanungen läuft weiterhin auf voller Hochkonjunktur – hier setzen fast alle Hersteller vermehrt in Richtung Industriedesign und geben Ihren Planungen damit einen sehr individuellen Charme und eine starke Charakteristik. Ebenso weiterhin aktuell bleibt das Thema grifflose Küchenplanung mit beleuchteter Griffspur.

Eines meiner absoluten Highlights auf der Messe: Spülbecken gestaltet  aus dem Material der Arbeitsplatte. (Bild: LEICHT)

Hier muss ich wirklich zugeben: in dieses Thema bin ich schwer verliebt. Bei allen meiner ‚Mallorca Finca Besuchen‘ beneide ich die mallorquinischen Küchenplaner für die große Auswahl an Spülsteinen zu bezahlbaren Preisen, die auf meiner Lieblingsinsel vorhanden sind. Auf der living kitchen konnte man das Thema zum ersten Mal verstärkt sehen: Wie hier auf diesem Pic der Firma LEICHT ist das Spülbecken Ausdruck von grenzenloser Ästhetik und ein absolutes Charaktermerkmal dieser Küchenplanung. Einfach wunderschön bringt dieses Becken viel Glamour in die Planung und der einstige Dreckbereich „Spüle“ wird hier zum Designhighlight der Küche.

LEICHT präsentierte in Köln Küchendesign welches nicht zu übertreffen war.

Wenn du den Vakuumiervorgang zu Hause vollziehst, hast du verschiedene Möglichkeiten: du kannst das Stück Fleisch „Plain“ ohne Zugabe von weiteren Lebensmitteln vakuumieren oder du kannst dein Fleisch direkt mit Rosmarin, Pfeffer, Butter oder einer Marinade vakuumirren. Durch den Vakuumierprozess verstärkt sich das Geschmackserlebnis deutlich.

Im heutigen Beispiel habe ich das Fleisch „Plain“ ohne Zusätze vakuumiert.

 

Der nächste Schritt ist das Gargut in den Garraum des Dampfgarers zu befördern und die gewünschte Temperatur einzustellen: wir lieben unser Fleisch Medium Rare und wählen dafür eine Gartemperatur von 56 Grad Celsius, wichtig ist hierbei zu beachten: dass du deine Temperatureinstellung immer so wählst, dass das Fleisch danach noch kurz angebraten werden kann, um die leckeren Röstaromen zu erhalten.

Die Länge des Garens ist abhängig von dem Gewicht des Fleisches. 

Jetzt bleibt unser Rinderfilet für mindestens 75 Minuten (die Zeit ist natürlich abhängig von der Fleischmenge) im Dampfgarer und du kannst dich auf deine Beilagen, das Decken des Tisches oder oder oder konzentrieren. Solltest du für Gäste das Essen zubereiten und diese verspäten sich: kein Problem, während des Dampfgarprozesses ist ein Übergaren fast komplett auszuschließen. Die Fasern des Fleisches haben auch nach 2 oder 2,5 Stunden noch den gleichen Zustand und du verzauberst die Gaumen auch nach der längeren Garzeit mit einem perfekten Filet. Kurz bevor du das Fleisch servierst, solltest du es bei hoher Hitze anbraten. Hier liebe ich folgende Varianten: Outdoor bei 300 Grad auf dem Grill oder bei höchster Hitze (aber nicht die Booststufe (!) verwenden) auf einem Teppan Taki oder einem gusseisernen Bräter auf jeder Seite ca. 1 Minute anbraten…

Für die leckeren Röstaromen das Fleisch auf jeder Seite eine Minute anbraten  (im Beispiel auf einem flexiblen Teppan Taki für Induktionskochfelder).

 

..und das war es auch schon! 

Viel Spaß beim Anrichten. 

Wenn du Fragen zu Gewichten, Temperaturen etc. hast, freue ich mich auf deine Nachricht!

Ich wünsche Dir einen guten Genuss und alles Liebe!

.viel Spaß.ich verbleibe mit gezücktem Kochlöffel. Eure yvi

.elektrisch.geräte.sousvide.dampfgaren.

.HELLO.

Schön, dass du hier auf kuechen-glueck gelandet bist.
Ich bin Yvi, 37 Jahre alt und lebe mit Mann, einer bezaubernden Prinzessin, noch einem kleinen Hosenscheißer und unserem Hund namens Riesling im schönen Weinheim a.d. Bergstraße.

Meine Inspiration diesen Blog zu erstellen, liegt in meinem Beruf, welchen ich wirklich über alles liebe: das Designen von Küchen(t)räumen und das dazugehörige ganzheitliche Interieurstyling.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PLEASE FOLLOW ME!