· 

.Food - .hello.mallorca.hello.Flor.de.Sal.d’Es.Trenc.

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung.

.hello.lieblingsinsel.-.hello.genuss.-.hello.Flor.de.Sal.d'Es.Trenc.

Gerade weil der Sommer bei uns  wieder eine Minipause eingelegt hat, schweifen meine Gedanken, wie ganz selbstverständlich zu meiner Lieblingsinsel und zu meinem Urlaubstipp für dich, solltest du dich dafür entschieden haben, dieses Jahr Mallorca zu besuchen. Mallorca an sich spricht für puren Genuss, leckere Tapas an jeder Ecke, Weingüter oder die Sterneküche laden auf die 3.640 m2 große Insel ein. Jedoch wird auf der Insel nicht nur verzehrt, sondern auch produziert und das auf natürliche Art und Weise. Bei unserem letzten Mallorca Trip besuchten wir die Salzproduktion im Südosten der Insel. 

Der Es Trenc ist der wohl berühmteste Strand der Insel und lädt mit seinem Karibik Feeling jedes Jahr tausende von Besuchern ein.

 

Hier bin ich auf der Suche nach den Salzblumen.


Die Salzernte und die Verarbeitung findet im Naturschutzgebiet in Campos statt. Dieser geschützte Naturraum (Espacio Natural Protegido) umfasst den Strandbereich, ein Dünensystem und ein Feuchtgebiet. In diesem Feuchtgebiet ist der Raum für die benötigten Salinen.  Sehr wertvoll für die Salzproduktion ist auch die hohe Konzentration an Seevögeln. Vor allem Säbelschnäbler und Flamingos bereinigen die Salinen von Ungeziefer und sind damit für die Entstehung und Vergrößerung der Salzblume signifikant.

Bei diesem Traumwetter macht ein Ausflug nach Campos richtig Freude. 


In den Salinen von Es Trend wird seit vielen Jahrhunderten das "weiße Gold" gewonnen. Das Naturschutzgebiet bietet auf Grund des glasklaren Wassers, der warmen Temperaturen, der geringen Luftfeuchtigkeit und des sanften Meerwindes optimale Bedingungen für die Entstehung der sogenannten "Salzblume". Durch die perfekten Voraussetzungen ist die Intensität des Salzes zwanzig Mal dominanter als vergleichbares "normales" Meersalz.  In den zahlreichen Wasserbecken entstehen an den Wasseroberflächen feine, hauchdünne Kristallschichten. Auf maschinelle Ernte wird bei diesem Premiumprodukt komplett verzichtet. Der Erntevorgang wird vorsichtig in traditioneller Handarbeit abgeschöpft.

Das mallorquinischen Salz reift zu einem richtigen Spitzenprodukt, da bei der Herstellung komplett auf die Zugabe von Zusatzstoffen verzichtet wird, ebenso wird dem Produkt nichts entzogen. Der Genuss ist einfach nur PUR.

Nach der Ernte der Salzblumen beginnt der Trockenvorgang in der Sonne Mallorcas. Nach der puren Gewinnung des Salzes und der entsprechenden Trocknungszeit wird das weiße Gold entweder Pur angeboten oder es wird mit mediterranen Kräutern, Kalamata-Oliven, getrockneten Hibiskusblüten, traditionellen Gewürzen aus dem fernen Sri Lanka, einer Kombination aus Rosenblättern und Pfeffer oder einer Pilzauswahl verfeinert.  

Pur genießt das Salz den Inhalt von 80 Mineralien und Spurenelementen, der Anteil an Magnesium ist bis zu 20-mal höher als bei gewöhnlichen Meersalzen.

Panoramapicture...


Es lohnt sich auf jeden Fall vor oder nach einem wundervollen Es Trend Strandtag einen kleinen Stopp in Campos einzulegen und an einer Führung teilzunehmen. Es ist super interessant, man hat tolle Foto Hot Spots (hier wurden nicht selten Skimode für den Winterkalatog fotografiert) und man lernt einfach fürs Leben ;-)! Die Führung dauert ca. eine Stunde und ist auch für Kinder wirklich interessant...danach gehört natürlich ein kleiner Abstecher in den Shop dazu - und schon hat man was für die 'Daheimgebliebenen' jedoch in diesem Fall mit einer Story dazu.

 

Das ist das "Führungsoutfit"!


Adresse: Salinas de es Trend, Ctra. de Campos a Colonia Sant Jordi, km. 8,7 - E - 07630 Campos

Telefon: + 34 971 65 33 85

www.flordesaldestrenc.com

 

 .ICHwünscheEUCHeinenTOLLENurlaub!

.ichFREUEmichAUFdeineKOMMENTARE.

 

.alles.liebe.eureyvi.

 

 

.food.Flor.de.Sal.d´Es.Trenc.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    K. Ulbrich (Dienstag, 06 August 2019 17:12)

    Danke für den tollen Tipp. Wir waren da und es war sehr interssant. Lohnt sich definitiv :-)))