· 

.Geräte - .hello.mielegeneration7000.

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung.

Wow….auch knapp 84 Stunden danach ist meine Euphorie über das Einführungs-VIP-Event im Headquarter von Miele in Gütersloh ungebrochen. Miele präsentierte sich von einer ganz neuen Seite, vorbei mit dem angestaubten ostwestfälischen Marketing, hinaus in eine Präsentationswelt in der alle Sinne angesprochen wurden. In der Miele - Zentrale wurde auf einer riesigen Fläche eine naturgetreue Plaza aufgebaut, man sollte und kam sich vor wie auf dem Gütersloher Marktplatz und von dieser Plaza aus, ging es in die verschiedenen Präsentationsräume. Ja, es war ein bisschen wie ein Präsentationsworkout, da nicht nur das Gedächtnis gefördert, auch der Körper wurde bewegt, da man sich immer wieder in neue, perfekt dekorierte Raumwelten, begeben durfte.

 

kuechen-glueck-Miele-Dampfgarer-Vitroline

Neue Designserie VITROLINE in Graphitgrau(Bildquelle Miele)


Der erste Stepp begann bei der Präsentation der Designlinien. Miele startet mit der 7000 er Serie mit 4 Desginreihen. Die Designreihe CONTURLINE vernachlässige ich hier ein wenig, da es sich um die Einbaugeräte für den Elektrofachhandel dreht und diese gelinde gesagt, aus meiner Ansicht auch die „am wenig attraktivste“ Serie ist.

 

Gleichgeblieben ist die Designreihe „ARTLINE“, komplette Geräte mit einer Glasfront in den Farbvarianten Obsidianschwarz, Brilliantweiß und Graphitgrau (Havannabraun wird in der 7000er Generation komplett aus dem Sortiment gestrichen). ARTLINE zeichnet sich durch eine schlichte, edle Glasoptik ohne Griff aus, sie ist flächenbündig und somit perfekt für grifflose Küchenplanungen mit höchstmöglichem ästhetischen Anspruchs.

 

kuechen-glueck-Miele-Dampfgarer-Artline

Designserie ARTLINE in Graphitgrau (Bildquelle Miele)


Eine neu vorgestellte Designreihe sind die neuen Geräte in der Edelstahlvariante, namentlich neu benannt in „PURE LINE“, Miele verzichtet auf die zweite Edelstahlapplikation im unteren Bereich der Geräte, die Designer verbauten lediglich eine horizontale Edelstahlapplikation im oberen Bereich (Grffbereich). Durch diese Veränderung, wir das Planen mehrere Geräte neben- oder auch untereinander sehr viel schöner, ich muss jedoch zugeben, dass mich diese Designlinie sehr an das aktuelle Siemensdesign erinnert.

 

Mein Herz hängt nach „ARTLINE“ an der neuen Designvariante „VITRO LINE“, der Glasvariante mit Griff. Der Griff wurde neu farbgleich zur Gerätefarbe und mit einer großen Glaseinlage im Griffbereich ausgestattet, in dieser Designvariante ist es uns Küchendesignern nun auch möglich, komplett in einer Farbgestaltung zu planen, ohne „Edelstahlunterbrechungen“ hinnehmen zu müssen.

 

Auf der linken Seite VITROLINE in einer  6er Kombination in Graphitgrau und auf der rechten Seite die neue Serie PURELINE (Bildquelle Miele)


Die Vorstellung der neuen Bedienkonzepte und technischen Funktionen bei den Backgeräten fand in einem Kino statt, ausgestattet mit Popcorn, kühlen Getränken und einer 3D Brille saßen wir ganz gespannt auf den gemütlichen, mit rotem Samt bespannten, Kinositzen. Und auch bei der Philosophie der neuen Bedienkonzepte geht mein Daumen absolut hoch! Du als Endkunde wirst nun nicht mehr gezwungen, bei Gerätekombinationen grundsätzlich in der gleich(teuren) Geräteserie einkaufen zu müssen. Die Bedienknebel sind Vergangenheit und auch die Basisgeräte haben im ausgeschalteten Zustand die gleiche Optik, wie die Spitzenklasse: die M-Touch Serie. Neu eingeführt wurde das Bedienkonzept M-Touch S, welche mit Sicherheit mein neuer Liebling werden wird: mit den gleichen Funktionen und Programmen ausgestattet, wie die Geräte aus der M-Touch Serie, ist das Display in der Mitte ein wenig schmaler und kann nur drei (anstatt 4) Funktionen gleichzeitig anzeigen. Der Preisunterschied ist jedoch wirklich nicht außer Acht zu lassen!

 

kuechen-glueck-Miele-Dampfgarer

Neues technisches Highlight die Funktion "Motion React" (Bildquelle: Miele)


Die neue 7000 Generation besticht eher im Gerät als durch einen extremen äußeren Designwechsel. Es gibt viele technische Features, die das alltägliche Leben komfortabler gestalten.

Grundsätzlich sind nun alle Geräte, außer der absoluten Einstiegsserie vom Smart Device über die Miele@Home APP zu steuern.

„MOTION REACT“ ist eine neue Funktion, welche beispielsweise das Licht im jeweiligen Garraum erleuchten lässt, wenn man sich dem Gerät nähert.

„FOOD VIEW“ ermöglicht Dir die Kontrolle deines Gargutes im Garinnenraum zu beobachten, ob von der Couch, einem anderen Stockwerk oder gerade kurz im Garten, dein Smart Device erhält von einer Kamera im Innenraum des Garraums (und das sogar bei Pyrolysegeräten) alle 60 Sekunden, das aktuelle Foto des Garzustandes deines Gerichtes. Anhand deines Smart Device ist es dir möglich, die Einstellungen wie Temperatur, Zeit und Feuchtigkeit extern zu verändern.

 

„TASTE CONTROL“ : hast du schon mal dein frisch gebackenes Brot im Backofen gelassen, obwohl die Elektronik komplett ausgeschaltet war? Das Gargut gart trotzallem nach, da es in den aktuell vorhandenen, gewöhnlichen Geräten nicht „schnell“ möglich ist die Temperatur nach unten zu kühlen. Genau aus diesem Grund hat Miele die neue Funktion „TASTE CONTROL“ erfunden. Diese Funktion ermöglicht, dank eines motorischen Öffnungssystems und einem intelligentem Belüftungssystem innerhalb von 5 min die Garraumtemperatur um 100 Grad nach unten zu kühlen, somit findet kein Nachgaren der Lebensmittel statt.

 

Das linke Bild zeigt "FOOD VIEW" auf einem Smartphone, auf der rechten Seite wird das motorische Öffnungssystem

von "TASTE CONTROL" dargestellt (Bildquelle Miele)


Neu im Koch/Backgerätebereich ist nun, dass es bereits ab der Einstiegsklasse (ab einem Preisbereich von 1.199,00 €) 40 Liter Garraum Dampfgarer in den Designlinie PURELINE und VITROLINE (also auch in den Farbvarianten) angeboten werden.

Des Weiteren gibt es bei dem von Miele einzigartigen, entwickeltem Gerät, dem DGM, dem Dampfgarer mit Mikrowelle neu eine Kombinationsfunktion von Dampfgarer und Mikrowelle. Hier kombiniert man die gesunde Bedämpfung der Lebensmittel mit der Schnellgareigenschaft der Mikrowelle. So ist es beispielsweise möglich 12 Kartoffeln (ca. 600 Gramm) anstatt in 29 Minuten in 18 Minuten zu garen. Dies entspricht einer Zeitersparnis von ca. 38%, bei 4 Stück Kartoffeln erhält man sogar eine Zeitersparnis von ca. 48%, also fast doppelt so schnell, wie der gewöhnliche Garprozess.

 

Zum Ende dieser Präsentation überraschten uns die Industrievertreter aus Gütersloh noch mit einer grandiosen neuen Programmfunktion im Bereich der Kombigarer (DGC): die neue „MIX&MATCH“ Funktion oder salopp gesagt der Variante: „Was hast du im Kühlschrank, Miele zaubert dir ein Gericht“. Nach Eingabe deiner Hauptzutat (mit Größe, Gramm und Zustand (roh oder schon vorbereitet), hast du du Möglichkeit passende Beilagen hinzuzufügen, alles auf einen Teller zu geben und ab in das Gerät. Der Dampfgarer bereitet die Speisen in einem Arbeitsgang, ohne dein Zutun, für dich zu einem Gericht.

 

kuechen-glueck-Miele-Dampfgarer7000

Die neuen Dampfgarer der 7000er Generation (Bildquelle Miele)


Nach der beeindruckenden Kinoshow durften wir nach einer kleinen kulinarischen Pause selbst an die Töpfe. Aufgefrischt wurden die Funktionen des neuen (bereits im letzen Sommer auf der IFA) präsentierten Vollflächeninduktionskochfeldes, auf welche ich nun jedoch nicht näher eingehen möchte. Die eigentlich Neupräsentation fand in der Chilloutlounge direkt neben der Eventküche statt. Chillig gebetet in Loungesesseln wurden wir in eine Licht- und Duftreise entführt. Präsentiert wurde die neue Umlufthaube Aura 4.0 Ambiente, welche mit vier besonderen Funktionen besticht. Zum einen kann die Haube bei Verwendung eines breiteren , als das 60 cm breite Kochfeld, in der Breite ausgefahren werden. Der in der Mitte der Haube liegende Hauptkörper hat die Möglichkeit dank Ambiente Light dein Zuhause in eine wundervolle Licht- Stimmung zu versetzen. Du hast die Möglichkeit die Haube auf eine Lichtfarbe zu programmieren oder einen Lichtwechsel ablaufen zu lassen. Nun komme ich aber zu einer der beiden Highlightfunktion dieser Haube: der Duftfunktion. Durch Einsetzen eines Duftflacons in den Haubenkörpers, kann die Dunstesse zu gewünschten Zeitpunkten, den Raum mit einem Duft zu bestäuben. Diese Funktion ist ebenso mit der Miele@Home App über dein Smart Device, anzusteuern. Die vierte Funktion „Humidity Balance“ ermöglicht nicht nur die Aufnahme von Feuchtigkeit durch die Dunsthaube, sondern ebenso die Kontrolle der Raumfeuchtigkeit, durch eine in die Haube eingebaute Sensorik. Diese überprüft den Feuchtigkeitszustand des Raumes und gibt auch bei Trockenheit, wieder Feuchtigkeit in den Raum ab. So entsteht ein Wohlfühklima in deinem Raum.

 

kuechen-glueck-Aura4.0

Die Aura 4.0 in der geschlossenen Variante.


Kurze kulinarische Pause - Raumwechsel - kommen wir zur letzten „richtigen“ Neuheit des Gütersloher Neuheitenfrühlings: dem neuen Kaffeevollautomaten:

 

Das absolute Highlight an diesem neuen Gerät ist die Möglichkeit, dass man drei verschiedene Bohnensorten gleichzeitig in die Maschine befallen und somit für die verschiedenen Kaffeewünsche, auch anwählen kann. Das Mahlwerk mahlt jeden Vorgang frisch und ist somit auch nach jedem Vorgang leer. Mit dem Kaffeevollautomaten der M Touch Serie hast du als Endkunde nun die Freiheit ein RundumSorglos-Paket zu erwerben. Neben der Auswahl von 25 Kaffeespezialitäten (inkl. Tee- und Chiaspezialitäten) ist das Gerät in der Lage sich ohne deine Zuhilfe selbst in einem täglichen Modus zu entkalken und auch zu reinigen. Die lästigen Funktionen eines jeden Vollautomaten fallen hierdurch komplett weg. Kaffee ist Genuss und in diesem Fall ganz ohne Reinigungsaufwand.

 

Abgerundet wurde diese fantastische Präsentation noch durch die erneute Auffrischung der neuen Geschirrspülerserie, welche ebenso schon zur IFA präsentiert wurde, bevor alle Gäste im Private Miele Restaurant noch ein perfektes Menü der M-CHEF GmbH aus dem Miele Dialoggarer genießen durfte. Präsentation gelungen, der Tag war perfekt, der Weg hat sich gelohnt, die neuen Küchen erwarten ein tolles Gerätedesign mit wunderbaren neuen Funktionen!

 

kuechen-glueck-M-Touch Kaffeevollautomat

Die M-Touch Kaffeevollautomaten der neuen Generation 7000 in ihrer vollen Schönheit.


 

 

.ichBINwirklichBEGEISTERT.undFREUEmichSCHONheuteABmaiDIEneuenGERÄTEpräsentierenZUdürfen.

WasGEFÄLLTdirAMbesten?ICHfreueMICHüberDEINkommentar!Eure yvi

 

 

 

.elektrisch.geräte.mielegeneration7000.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0